akiralea-cats - Home
-------------------------

akiralea-cats

Katzenkauf

Es gibt einiges beim Kittenkauf zu beachten. Zum einen sollte man sich vorher überlegen, ob es eine Rassekatze sein soll oder ein Mäuschen z.B. aus dem Tierheim. Es gibt so viele Katzen die schon viel zu lange auf ein gutes Zuhause warten.

Legen Sie wert auf halbwegs voraussehbare Charaktereigenschaften und spezielle äußerliche Merkmale wie z.B. längeres Fell, ist die Rassekatze die bessere Wahl. Allerdings ist klar, dass es auch bei Rassekatzen Tiere gibt, die dem rassetypischen Verhalten nicht entsprechen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Oder Sie entscheiden sich für ein erwachsenes Tier aus dem Tierheim oder von Privat, bei dem Aussehen und Charakter bereits "fertig" sind.

© by akiraleaSoll es eine Rassekatze sein, liegt es mir am Herzen zu erwähnen, dass Sie so genannte Tiervermehrer auf keinen Fall unterstützt sollten. Die Kitten haben keinen Stammbaum
, sind somit auch nicht reinrassig, auch wenn die Elterntiere Papiere haben. Ein Vermehrer ist nur auf Geld aus und nimmt die Tiere viel zu früh (oftmals schon mit ca. 8 Wochen) von der Mutter weg. Dadurch sind die Kitten nicht richtig sozialisiert und Verhaltensprobleme können die Folge sein. Die Elterntiere werden als Geburtsmaschinen missbraucht, deren gesundheitlicher Zustand i.d.R. miserabel ist. Die Elterntiere werden nicht auf Erbkrankheiten getestet. Impfungen der Kitten werden nicht durchgeführt. Die Leidtragenden solch einer "Zucht" sind die Tiere und auch der zukünftige Halter, wenn sich später herausstellt, dass das Kitten nicht gesund ist.

Noch ein kleiner Tipp: Kaufen Sie niemals ein Kitten aus schlechten Verhältnissen frei. Natürlich tun einem die Würmchen leid und man würde sie am liebsten alle einpacken, aber man erreicht genau das Gegenteil. Man unterstützt diese Vermehrer in ihrem Tun und es werden neue Kitten nachrücken.


© by akiraleaStöbern Sie doch mal hier:

Dort erhalten Sie weiterführende und sehr ausführliche Informationen zum Kittenkauf, Krankheiten, Züchtern usw.